Nachbarschaftshilfe

Wir in Zell-Weierbach

Die Nachbarschaftshilfe möchte Menschen in ihrer Häuslichkeit unterstützen. Die Hilfe erfolgt unbürokratisch, unentgeltlich und ehrenamtlich. Jung und Alt sollen in Kontakt kommen und so der Austausch zwischen den Generationen belebt werden.

Bei der Nachbarschaftshilfe handelt es sich um ein ehrenamtliches Angebot. Dabei geht es nicht darum, mit Pflegediensten oder anderen professionellen Angeboten in Konkurrenz zu treten. Vielmehr ist die Nachbarschaftshilfe ergänzend gedacht. Ihre Grenzen liegen da, wo fachliche und längerfristige Unterstützung gefragt ist.

Im Netzwerk Nachbarschaft sind momentan 17 Helferinnen und Helfer aktiv. Weitere Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!

Wir in Zell-Weierbach unterstützen Sie ...


…im Haushalt beim

  • Einkaufen, Waschen, Putzen
  • Kochen, Bügeln, Nähen
  • oder...

…rund um Haus / Hof und Garten bei

  • leichter Gartenarbeit
  • kleinen Reparaturen
  • Grabpflege
  • Versorgung von Haustieren
  • Wohnungsbeaufsichtigung bei Abwesenheit
  • oder...

…bei der Versorgung von Kindern durch

  • Abholen von Kindergarten/Schule
  • stundenweise Betreuung
  • oder...

…bei Schriftverkehr und rund um PC/Handy

  • Briefe vorlesen und schreiben
  • Formulare ausfüllen
  • Umgang mit Computer und Handy
  • oder....

…mit Fahrdiensten und Begleitung z.B.

  • zum Arzt
  • bei Behördengängen
  • oder...

Wir schenken Ihnen Zeit für…

  • Gespräche
  • Spaziergänge
  • Vorlesen
  • Freizeitgestaltung
  • oder...

Beim Netzwerk Nachbarschaft Zell-Weierbach sind alle Menschen herzlich willkommen.

Unsere Hilfe ist ehrenamtlich und kostenlos.

Wenn professionelle Hilfe erforderlich wird, sehen wir unsere Grenzen. Ebenso bei dauerhaftem Bedarf. Bestehende hauptamtliche und ehrenamtliche Dienste wollen wir ergänzen, nicht ersetzen.

Wir sind zuverlässig und verschwiegen.